Sandstrahlen

- Jan 08, 2018-

Sandstrahlen ist eine beliebte industrielle Methode zum Glätten rauer Oberflächen oder zum Aufrauhen glatter Oberflächen durch Verwendung von abrasiven Strahlmitteln unter Druck. Beide Methoden sind in der Absicht ausgeführt, eine Holz-, Metall- oder Keramikoberfläche weiter zu bearbeiten. Es gibt viele Werkzeuge, um dieses Kunststück zu vollenden, einschließlich tragbare und stationäre Maschinen.

In Abhängigkeit von der Art der Oberfläche und der verwendeten Körnung treten die Druckströme in verschiedenen Stärken auf. Die Ergebnisse können eine Arbeit ausführen, die Stunden des manuellen Schleifens in ein paar Minuten dauern würde. Dieser Prozess wird seit Mitte des 19. Jahrhunderts von Metall- und Holzarbeitern genutzt.

Sandstrahlen ist eine der häufigsten Arten von Sandstrahlen. Bei diesem Verfahren wird Sand oder kleine Kügelchen aus sandähnlichem Material aus einer Druckluftpistole geschleudert. Diese Methode wird häufig verwendet, um Farbe von Metall zu entfernen, um Bootsrümpfe zu reinigen und sogar um Glas anzureiben, um einen mattierten Effekt zu erzeugen.

Perlenstrahlen ist eine andere Art von Sandstrahlen, aber es ist in der Regel weniger beliebt als Sand. Bei dieser Methode werden winzige Glasperlen aus einem Hochdruckgerät befördert, um eine Oberfläche zu reinigen, ohne sie zu beschädigen. Dies wird häufig verwendet, um Schwimmbäder zu reinigen, die Flecken und Pilze auf ihnen haben. Eine weitere beliebte Anwendung dieser Technologie ist das Entfernen von Karosserielackierungen, ohne das Metall zu beschädigen.

Wenn eine sanftere, künstlerische Berührung notwendig ist, wird das mikro-abrasive Sandstrahlen eingesetzt. Wegen seines fokussierten, stiftfeinen Strahls aus Sand wird es häufig auch als "Pencil-Blasting" bezeichnet. Dadurch können Designs auf vielen verschiedenen Oberflächen erzeugt werden. Ein weiterer Vorteil dieser Methode ist ihre Sanftheit, oft weich genug, um in eine Eierschale zu schneiden.

Es gibt zwei Haupttypen von Sandstrahlgeräten, die verwendet werden, um die vielen verschiedenen Körnungen zu handhaben. Ein tragbarer Sandstrahler ist der am häufigsten verwendete Maschinentyp, der normalerweise aus einem Luftkompressor und einem Schlauch besteht. Diese kommen in vielen Größen, von Modellen, die leicht genug sind, um für kleine Arbeiten getragen zu werden, zu anderen, die so groß und stark sind, dass sie von einem Lastwagen gezogen werden müssen. Die zweite Art von Sandstrahlgeräten ist der stationäre Sandstrahler, der oft als Gehäuse bezeichnet wird. Ein Schrank führt das Schleifmaterial in einer großen Schachtel durch und recycelt es, während der Benutzer seine Hände in dicken Handschuhen hält und den Gegenstand, der erneuert werden muss, hält.


Ein paar:Metallsprühen Der nächste streifen:Anwendung der galvanisierten Technologie