Metallsprühen

- Feb 03, 2018-

Metallsprühen oder Metallisieren ist das Verfahren zum Beschichten einer Oberfläche mit Metall oder einer Legierung unter Verwendung einer Sprühausrüstung. Es wird verwendet, um Metalle vor Korrosion zu schützen , wobei Zink oder Aluminium als Grundspray verwendet wird. Es wird ebenfalls an Maschinenteilen, Werkzeugen und korrodierten Stahlkonstruktionen verwendet. Es wird auch verwendet, um ein weicheres Metall zu behandeln, um es besser vor Verschleiß zu schützen. Zu den typischen Hartstoffmaterialien, die beim Metallsprühen verwendet werden, gehören Kobalt , Nickel mit einer geringen Menge an Chrom und Mangan- Chrom.

Der Prozess beginnt mit dem Schmelzen des Metalls oder der Legierung mittels einer Flamme. Das geschmolzene Metall wird dann mit hoher Geschwindigkeit auf die zu beschichtende Oberfläche unter Verwendung von Druckluft gesprüht, um das geschmolzene Metall anzutreiben. Die Dicke der Beschichtung hängt von der Anzahl der aufgebrachten Beschichtungen ab. Die gebräuchlichen Arten des Metallsprühverfahrens umfassen Flamme, Lichtbogen und Plasma.

Bei dem Flammspritzverfahren wird das Sprühmaterial in Drahtform unter Verwendung einer Flamme wie Acetylen-Sauerstoff geschmolzen. Ein Lichtbogen wird im Fall des Lichtbogensprühverfahrens verwendet, um ein Drahtpaar zu schmelzen, das metallisch oder ein elektrischer Leiter ist. Es wird auch im Plasmaspritzverfahren verwendet, um das zu versprühende Material zu erwärmen, das zunächst in Pulverform vorliegt und schnell durch eine Plasmaflamme erhitzt wird, um zum Spritzen bereit zu sein. Der Hochgeschwindigkeits-Sauerstoffbrennstoff- (HVOF-) Prozess verwendet Sauerstoff und ein Brenngas, um eine kontinuierliche Verbrennung zu erzeugen und schließlich ein Hochdruckgas zu erzeugen, das ausreichend heiß ist, um die Geschwindigkeit des Pulvermaterials auf sein Sprühniveau zu erhitzen und zu beschleunigen.

Die verwendete Ausrüstung ist tragbar, wodurch das Verfahren gegenüber anderen Metallbeschichtungsprozessen bevorzugt wird. Die Portabilität der Sprühausrüstung erlaubt es, mobil zu sein und Sprühvorgänge an verschiedenen Objekten oder Oberflächen durchzuführen, die komplizierte Formen mit Leichtigkeit unabhängig von der Größe aufweisen. Der Aus- und Einbau von defekten Geräten am Arbeitsplatz kann auch aufgrund der Handlichkeit schnell erledigt werden. Verlorene Produktionszeiten aufgrund von Störungen können daher auf ein Minimum reduziert werden.

Das Metallspritzen ist ein vielseitiges und effektives Beschichtungsverfahren, das auf verschiedenen Oberflächen angewendet werden kann, unter anderem auf Metall, Glas und Beton. Ihre Anwendung ist somit branchenübergreifend. Auch die Kunst profitiert vom Metallspritzen, wenn Künstler ihre Meisterwerke metallisch wirken lassen wollen.


Ein paar:Was ist Gasschweißen? Der nächste streifen:Sandstrahlen