Molybdän-Stahl

- Nov 27, 2017-

MolybdänStahl ist eine hochfeste Legierung für eine Vielzahl von Branchen verwendet. Stahllegierungen, die mit Molybdän sind nicht nur stärker und härter, sie sind auch sehr widerstandsfähig gegen Hitze undKorrosion. Elektronik, schweren Maschinenteilen, Werkzeugen und Flugzeugteile werden häufig mit Stahllegierungen hergestellt, die Molybdän enthalten.

Die einzigartigen Eigenschaften von Molybdän machen es nützlich in Stahllegierungen. Molybdän ist hoch hitzebeständig und kann extrem hohe Temperaturen, mit einer außergewöhnlich hohen Schmelztemperatur und es ist auch eine hervorragende Wärmeleiter. Legierungen aus Molybdän-Stahl behalten ihre Stärke beim Erhitzen und sind weniger wahrscheinlich zu erweitern, zu mildern oder zu verformen. Werkzeuge und Teile, extreme Reibung ausgesetzt sind oft aus diesen Legierungen gefertigt.

Stahl mit Molybdän haben auch andere Vorteile. Molybdän-Stahl ist sehr widerstandsfähig gegen Korrosion und ist für einen besseren Schutz in Edelstahl-Legierungen verwendet. Die Legierung ist auch leicht zu verschweißen, so dass es besonders vielseitig. Es ist nur etwas dichter als Eisen und viel leichter als Wolfram, was bedeutet, dass Molybdän Stärke ohne dramatische Zunahme Gewicht bieten kann.

Es gibt keinen einzigen Molybdän-Stahl, und eine Vielzahl von Legierungen mit Molybdän werden für spezielle Anwendungen hergestellt. Die meisten Molybdän Legierungen enthalten überall 0,25 Prozent Molybdän bis 8 Prozent Molybdän. Viele und Titan-Stahl Nickelbasislegierungen gehören auch Molybdän.

Vor dem 20. Jahrhundert war Wolfram am häufigsten Stahllegierungen zu machen. Im späten 19. Jahrhundert begann mit der viel leichteren Element Molybdän experimentieren Forscher und hatte viel versprechende Ergebnisse. Eine französische Firma namens Schneider & Co. wurde erste Molybdän Stahl-Hersteller der Welt, wenn es die Legierung verwendet, um die Panzerung im Jahre 1891 zu produzieren.

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts begann Molybdän, Wolfram zu ersetzen. Im ersten Weltkrieg fuhren die Nachfrage nach Wolfram Preise, alternative Legierungen attraktiver zu machen. Molybdän wurde nicht nur billiger, geringeres Gewicht und höhere Hitzebeständigkeit auch dem Metall mehr vielseitig, mit Hersteller ständig neue Anwendungen finden.

Moderne Industrie weiterhin die Eigenschaften dieser Legierung nutzen. Molybdän-Stahl wird verwendet, um große strukturelle Stahlträger für die Bauindustrie und winzigen Fäden für elektronische Geräte zu machen. Teile für Öfen und Anlagen, Kfz-Teile, Flugzeugteile und schwere Maschinenteile wie Lager und stirbt, sind alle aus diesen Legierungen gefertigt. Aus rostfreiem Stahl mit Molybdän dient in der Pharma-, Gesundheits-, Lebensmittelherstellung, Restaurant und catering-Industrie sowie anderswo, dass Hygiene ein Thema ist und sterile Oberflächen erforderlich sind.


Ein paar:Drei Aspekte der Innovation neuer chinesischer Möbel Der nächste streifen:Rostentferner