Musterschweißen

- Jun 19, 2017-

Musterschweißen ist eine dekorative Metallbearbeitungstechnik, die üblicherweise in der Schwertherstellung und Messerherstellung verwendet wird. Diese Technik entstand im alten Damaskusgebiet des Mittleren Ostens im 11. Jahrhundert und ist in einigen Gebieten heute als Damaskus-Stahl bekannt . Während des Musterschweißens kombinieren Handwerker mehrere Schichten aus Metall, um hochwertige Klingen oder Messer mit einzigartigen Erscheinungen zu bilden. Das Musterschweißen erlaubt dem Handwerker nicht nur, dekorative Effekte auf das Metall aufzubringen, sondern gibt auch die Metall-verbesserten physikalischen Eigenschaften.

Traditionelle Metallarbeiter haben sich seit Jahrtausenden auf Musterschweißtechniken verlassen, um Waffen vorzubereiten, die während des Kampfes aufstehen müssen. Während Eisen weich und formbar ist, ist Stahl oft sehr hart und spröde. Durch die Kombination von Schichten dieser beiden Materialien, könnten die Arbeiter die besten Qualitäten von jedem nutzen, um starke, aber haltbare Klinge Waffen zu schaffen. Heute, fortschrittliche Stahlherstellungstechniken minimieren die Notwendigkeit, Metalle auf diese Weise zu mischen, aber viele verwenden noch Musterschweißen, um dekorative und historische Stücke zu schaffen.

Das Damaskus-Schwert stellt eines der bekanntesten Beispiele für Musterschweißen dar. Dieses Schwert-Design verfügt über ein Kabel oder Hering Knochen, Design zentriert entlang der Länge der Oberfläche. Um dieses Design zu schaffen, drehen Handwerker zwei Metallstäbe umeinander, dann verbinden sie sich durch Schweißen oder Hämmern. Das Ergebnis ist ein kräuselndes, verdrehendes Muster, das dem Musterschweißen gemeinsam ist.

Moderne Metallarbeiter kombinieren hochkohlenstoffhaltigen Stahl und Werkzeugstahl in abwechselnden Schichten, um komplizierte Designs und Details in Schwertern oder Messern zu produzieren. Diese Waffen können Hunderte von Schichten aufweisen, die oft als Zeichen der Geschicklichkeit angesehen werden. Während Waffen mit Hunderten von Schichten Handwerkern erlauben, sehr dekorative Designs zu schaffen, führen zu viele Schichten oft zu einem schwächeren Schwert, das für den Kampf schlecht ausgerüstet ist. Um die Gestaltungsmöglichkeiten zu erhöhen, ohne unendliche Schichten hinzuzufügen, können die Arbeiter einfach die Stahlmischung variieren, um die natürlichen schwarzen oder silbernen Oberflächen von verschiedenen Metallprodukten zu nutzen. Handwerker können auch ändern Schweißgeschwindigkeit und Techniken, oder sogar die Art der Schweißung verwendet, um jedes Stück zu machen.

Wenn die Arbeiter jedem Schwert Metallschichten hinzufügen, dann manipulieren sie die Metallschichten, um in jedem Schwert historische oder moderne Gestaltungsmuster zu schaffen. Dies kann durch Verdrehen, Hämmern oder Falten des Metalls erreicht werden, wenn es aushärtet. Es kann auch das Schneiden und Stapeln von Schichten zusammen oder Doppel-Falten spezifische Abschnitte. Sobald das Schwert oder Messer ausgehärtet ist, kann es weiter mit Fräsen, Inlays oder Ätztechniken verfeinert werden.


Ein paar:Schneidemaschine Der nächste streifen:Bolzenschweißen