Elektrischer Bogen

- Aug 08, 2017-

Ein elektrischer Lichtbogen ist der Strom von elektrischem Strom, der zwischen zwei Elektroden vorhanden ist, gebildet, wenn Elektrizität von einer Elektrode zu einer anderen springt. Die Verbindung aus dem Sprung erzeugt eine "Brücke" oder einen Lichtbogen, der für das Auge sichtbar ist. Dieser Bogen enthält extrem hohe Hitze und Helligkeit, ideal zum Schweißen und Beleuchten.

Die Temperatur und die Leuchtkraft der Lichtbögen hängen meistens von zwei Faktoren ab: Gasart und Druck. Wenn der elektrische Strom in der Lücke zwischen den Elektroden fährt, heizt er die Luft um ihn herum. Durch die Änderung der chemischen Zusammensetzung der Luft kann die Wärme und Helligkeit des Bogens verändert werden.

Wenn der Lichtbogen in einem Behälter aus Glas oder Kunststoff in Abhängigkeit von seiner Verwendung umhüllt ist, kann der Luftdruck, der den Lichtbogen umgibt, für spezifische Zwecke gesteuert werden. Die Luft kann entfernt werden, um ein Vakuum zu erzeugen, oder ein Gas kann hinzugefügt werden, um einen Hochdruckbogen zu erzeugen. Beide werden bei verschiedenen Beleuchtungsarten eingesetzt.

Die Tesla-Spule ist eine Art von Lichtbogen, der bei normalem atmosphärischem Druck arbeitet. Sein Erfinder, Nikola Tesla, gilt allgemein als Vorgänger für das Bild eines "verrückten Wissenschaftlers". Dieses Bild wurde beschworen, als Bilder zeigten, dass er Experimente unter dem Licht der im Hintergrund arbeitenden Lichtbögen durchführte.

Blitz ist ein natürlich vorkommender Lichtbogen, der das gleiche Spektakel bietet. Der Strom, der in der Luft erzeugt wird, fährt auf den Boden oder andere Wolken. Dies bildet einen elektrischen Bogenblitz , der einige Meter (Meter) lang erreichen kann.

Der Lichtbogenofen nutzt die hohe Hitze im Lichtbogen, um Metalle zu schmelzen. Elektrizität geht durch die Metalle, die sie zum Schmelzpunkt erwärmt. Schrottmetalle werden üblicherweise mit dieser Methode geschmolzen. Energie aus dem Ofen ist in der Regel niedriger im Vergleich zu einem Hochofen . Die Fähigkeit, schnell zu stoppen und einen Lichtbogenofen zu starten, ermöglicht es einem Stahlwerk, die Ofenlast entsprechend seinen Bedürfnissen zu ändern.

Schweißer verwenden das gleiche Prinzip für das Lichtbogenschweißen. Metallstäbe werden durch eine Stromversorgung elektrifiziert , und ein Bogen wird gebildet, wenn die Stangen mit einem anderen Metall in Berührung kommen. Es wird genügend Wärme erzeugt, um die beiden Metalle zu schmelzen. Die Schweißer verwenden dann diesen Vorgang, um die beiden Metalle zusammenzuschweißen.

Eine interessante Verwendung für Lichtbogen ist auf Plasma-Lautsprecher. Anstatt traditionelle Lautsprecher zu produzieren, um Ton zu produzieren, verwenden die meisten Plasma-Lautsprecher ionisiertes Gas oder leben Strom. Die Ausdehnung und Kontraktion des Bogens, wenn ein Strom durch sie hindurchgeht, stört die Luft. Dies wiederum erzeugt Klang. Es wird gesagt, dass Plasma-Lautsprecher einen klareren Klang erzeugen, indem sie nicht die physischen Einschränkungen haben, die viele andere Redner haben.


Ein paar:Steinmöbel-Wartungsmethoden Der nächste streifen:Eisen Möbel Wie zu pflegen