Exportunternehmen üben interne Stärke aus, mit Handelskriegen umzugehen

- Aug 31, 2018-

Die USA beschlossen, die chinesischen Exporte in die USA ab dem 23. August mit 25% zu tarifieren. Um ihre legitimen Rechte und Interessen und das multilaterale Handelssystem zu schützen, musste die chinesische Seite die notwendigen Gegenmaßnahmen treffen und Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/16.html Die Bundesregierung hat beschlossen, 16 Milliarden US - Dollar aus US - Importen mit 25 Prozent zu tarifieren und parallel zu den USA umzusetzen

Angesichts der Veränderungen im externen Umfeld reagieren chinesische Exportunternehmen aktiv. Viele befragte Exporteure glauben, dass der Export von Unternehmen von den Auswirkungen des US-Krieges beeinflusst wurde. Angesichts der Schwierigkeiten ergreifen die ausführenden Unternehmen Maßnahmen, um die Marktdiversifizierung zu beschleunigen, FuE und Innovation zu stärken und die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte zu verbessern.


Ein paar:Heute wurden 1000 Betten Columbus Kunden geladen und entladen, sofort lieferbar, wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung. Der nächste streifen:Kroatien-Kundenauftrag bereitet sich zum Be- und Entladen