Italienische Möbelmarke verlassen nicht drei Kraft.

- Oct 28, 2017-

Dong Zhanwei, Dozent an der Shenzhen-Ausbildungszentrum des italienischen Malagoni College, ist aus Italien. Italien ist ein Land mit zahlreichen Mode- und Top-Marken, und unzählige Luxusmarken sind die universelle Sprache der Welt geworden. Zhan Wei Dong denken Erfolg der Luxus-Marke ist nur ein Teil der italienischen design, italienische stolz und stützte sich auf für das Design, auch ist nicht beschränkt auf, wie Kleidung, Handtaschen, Schmuck, Möbel wie eine wichtige Kategorie von Design, hat eine zentrale Stellung in Italien.

 

Er erzählte Nandu, dass das Zusammenspiel zwischen Design, Wirtschaft und Produktion der Hauptgrund für den Erfolg der italienischen Marke. Erstens, der italienische Designer; Zweite, italienischer Unternehmer; Dritte, italienischen Handwerkern und italienischen Gewerbegebiete.

 

Planer, Unternehmer und auch Handwerker, eine Menge Leute sehen es. Was ist das Industriegebiet? In verschiedenen Teilen Italiens gibt es Industriegebiete, die speziell für Möbel-Design. Das Industriegebiet, Mittel bereitzustellen, hat die Fähigkeit zur Verarbeitung von Rohstoffen, viele Unternehmen sind kleine Unternehmen, in der Industriezone, sie repräsentieren die Produktionskapazität im Vergleich mit traditionellen Handwerkern, mehr für die moderne Gesellschaft angepasst.

 

Industriezonen müssen mit Unternehmern und Designern, um erfolgreich zu arbeiten. Bei ihrer Zusammenarbeit haben Unternehmen Vertrieb Fähigkeit, Produktionskapazität und Investitionen Fähigkeit. Designer sind kreativ. Aber es gibt ein großer Unterschied zwischen Möbel und Kleidungsdesign. Im Allgemeinen gehören Designer in Bekleidungsunternehmen zu dieser Marke. In Italien sind Möbeldesigner außerhalb der Gesellschaft, sie sind unterteilt nach dem Projekt.


Ein paar:Der US-Bundesstaat Maine hat den Zusatz von Flammschutzmitteln zu Tuchmöbeln verboten Der nächste streifen:Starten Sie Möbel personalisierte Alter