Neue Bestimmungen für die Lieferung von Möbeln

- Oct 08, 2018-

Mit dem Eindringen des elektronischen Handels in das Leben haben sich viele Menschen daran gewöhnt, eine Vielzahl von Bedarfsgegenständen zu kaufen, ohne ihr Zuhause zu verlassen, was praktisch und bequem ist. Für den Online-Einkauf von Haushaltsgeräten im großen Stil sind die meisten Verbraucher jedoch immer noch entmutigt. Der wichtigste Punkt ist, dass die Verbraucher die beiden Probleme "Senden" und "Installieren" nur schwer erfassen können. Der „letzte Schritt“ der Großlogistik muss gelöst werden. .


Gestern erfuhr der Reporter von Jingdong, dass der erste Auslieferungsstandard "E-Commerce-Bereitstellungs- und Installationsspezifikation für Haushaltsgeräte" für Haushaltsgeräte vor kurzem offiziell freigegeben und implementiert wurde. Die Spezifikation wurde gemeinsam vom Nationalverband der Industrie- und Handelsindustrie für Möbel und Dekoration und von Jingdong Logistics erarbeitet. Als erster Lieferservice-Standard für die Heim-E-Commerce-Branche trägt die Einführung des Standards dazu bei, die Rechte und Pflichten aller Parteien im Vertrieb von E-Commerce-Vertriebs- und Installationsdiensten für den Heimbereich zu klären, und regelt die zu schützenden Prozesse und Verbindungen Verbraucher und Unternehmen. Rechte und Interessen fördern die gesunde und geordnete Entwicklung der Industrie.


Ein paar:Traditionelle alte Handwerkskunst: Braunes Trampolin Der nächste streifen:Die Revolution des Home Industry Channel brach aus, und es war nur eine Sackgasse, um mit dem Team Schritt zu halten.