Das größte Problem der E-Commerce-Entwicklung ist die riesige indische Home Market Logistics

- Jul 11, 2017-

Die Nachfrage fördert das Wirtschaftswachstum, das eine ständige Entwicklung zu sein scheint. Es wurde gesagt, dass Indien, wie China vor einem Jahrzehnt, enormen sozialen Druck mit einer riesigen Bevölkerungsbasis und einem enormen Anstieg der Nachfrage gebracht hat. Es gibt eine riesige Menge an Potenzial und explosive Macht auf dem Markt von 1,4 Milliarden Menschen.

Als der weltweit am schnellsten wachsende Elektro-Händler-Markt, nicht nur Strom-Riese Ali und die Amazone haben "Klauen" in den indischen Markt, mehr neue blaue Ozean-Plattform gewidmet dem Verkäufer für die Welt die Nuggets Indien für die Straße voran gelegt.

Hinter dem riesigen, inkrementellen Markt, begraben versteckte hohe Kosten

Sun Hailong, Leiter der internationalen Ausstellung der Löwen, zeigte, dass die Zahl der Unternehmen, die in den indischen Markt eintreten, sehr hoch ist und von Jahr zu Jahr steigt. Laut Statistik, Chinas Importe und Exporte nach Indien insgesamt 81,82 Milliarden Yuan im Januar-Februar 2017, um 22,3 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Unter ihnen exportiert Indien 631,9 Milliarden Yuan, ein Anstieg von 12,4%!

Obwohl Indiens Bevölkerung groß ist, sind die versteckten Kosten hoch, die Arbeitsbeziehungen sind knifflig ... "Das ist der Ärger, den Sun Hailong oft in Indiens Exporthandel, E-Commerce und Firmenfreunde in Indien erwähnt hat.

Im Jahr 2016 wurde Indien auf Platz 140 in der Welt pro Kopf BIP-Ranking des internationalen Währungsfonds (IWF). Indiens Infrastrukturaufbau bleibt zurück und schränkt seine wirtschaftliche Entwicklung stark ein. Indiens verarbeitendes Gewerbe ist unterentwickelt, und es ist unklar, wie gut Herr Modis staatlich geführte "made in India" -Kampagne funktionieren wird. All dies könnte die chinesische E-Commerce-Entwicklung in Indien beeinflussen.

Darüber hinaus Indien-Markt haben eine bestimmte Stereotyp in China hergestellt, ihre kognitiven ist in Deutschland erste, zweitens in Korea und Japan, China, wird daher immer wird Chinas Rohstoff Preis Druck ist sehr niedrig. Die zweite ist, dass Chinas Exporte in den indischen Markt sind in der Tat von geringer Qualität, Hinzufügen zu indischen Verbraucher Wahrnehmungen von chinesischen Produkten.

Die Nachfrage ist in verschiedenen Sektoren gestiegen, mit der Nachfrage nach Haushalts- und Elektronikprodukten

Mit der Popularität von Handel Globalisierung und Information Globalisierung, grenzüberschreitende Sonne hl denken traditionelle Unternehmen Transformation Elektrizität erheblich verbessern die Effizienz des Unternehmens, sondern auch reduzieren die Unternehmen Exportkosten, das ist ein guter Weg, um das Wachstum des Handels, vor allem in Die nationalen "öffentlichen Unternehmertum, Völker Innovation" Doppel-Gen-Hintergrund für einige der chinesischen Außenhandel Unternehmen bietet eine gute Gelegenheit, um mit ausländischen Kunden zu verhandeln.

Die Marktnachfrage und Kaufkraft des Exporteurs Indien ist ähnlich wie in China vor 20 Jahren, und die Branchen entwickeln sich rasch. Lions internationalen Kongress und Ausstellung jedes Jahr kommen in Kontakt mit indischen Käufern in allen Bereichen des Lebens beteiligt, einschließlich Haushalt Baustoffe, Auto Teile, mechanische Produkte, elektronische und elektrische Produkte, Werkzeuge, Hardware-Produkte, medizinische Produkte und so weiter.

Je nach sonne hailong nehmen immer mehr unternehmen an der ausstellung teil, und der markt der indischen verbrauchergruppen wird immer kleiner und es wird in Indien eine Menge Marktplatz geben. Der indische E-Commerce beschäftigt sich mit Haushalts- und Elektronikprodukten, gefolgt von Bekleidung. Sie können chinesische Smartphone-Plakate überall in den Straßen von Indien sehen.

Darüber hinaus wird Indien auch einige der großen Produkt-Ausstellung, wie Mumbai, Delhi, Auto Teile, Möbel Kunststoff-Maschine, Mumbai und Bangalore Mumbai Beleuchtung, etc., die Ausstellung Skala in der Regel auf etwa 5 Quadratmetern.

Noch unerforschte "Jungfrau", Logistik oder die Entwicklung von E-Commerce ist das größte Problem

Von alibaba bis zu multinationalen Riesen wie Amazon zu lokalen Unternehmen wie Flipkart und Snapdeal, wird der indische Markt zum weltweit nächsten großen E-Commerce-Schlachtfeld. Ein Markt von bis zu 25 Milliarden Dollar, und bis zu 40% pro Jahr, wird immer noch als ein jungfräuliches Gebiet gesehen.

Das Hauptproblem für den indischen E-Commerce ist die Logistik, sagte Sonne. Indien hat kein so entwickeltes Transportsystem wie China, keine Autobahnen, keine fahrenden Autos, ganz zu schweigen von High-Speed-Schiene, so dass der Fluss der gesamten Logistik hinterher zurückbleibt.

Das größte Problem für China und andere E-Commerce-Verkäufer, die den indischen Markt erschließen wollen, ist die Logistiklagerung. Mit Indiens aktuellem Verkehr kann kurze Zeit die Verkehrssituation nicht ändern. Es kann nur Indiens große Städte in kurzer Zeit, wie Delhi und Mumbai, entwickeln.

1,4 Milliarden potenziellen Verbrauchermarkt, und die Verwendung von intelligenten mobilen Internet-Nutzer ist High-Speed-Wachstum, Logistik und Zahlung wurde nicht reif und Investitionslücke, damit die Anziehung von Geldern an sie geflutet, wollen "samen" in Indien dieses Stück fruchtbar Land.


Ein paar:Japan KDDI zusammen mit dem Vereinigten Staaten Sigma Design, um Japans ersten Smart Home Service zu fördern Der nächste streifen:Entwickeln Sie Umweltschutz-Möbel, lassen Sie Ningbo hölzerne Möbel aus Mühe, um Wiedergeburt zu treffen