Der nationale Standard ändert die Formaldehydfreisetzungsgrenze von Holzwerkstoffen

- Mar 27, 2018-

Chinas einzige, vom Gesetzgeber vorgeschriebene nationale Norm für "Industriebeschaffungsmaterialien und künstliche Holzprodukte und hergestellte Produkte in der Formaldehydemissionsgrenze" (GB18580-2001), wird vom 1. Mai 2018 offiziell eingeführt.

Die spezifischen Änderungen des neuen Standards und des alten Standards sind wie folgt:

1. Die neue Version der Norm erhöht die Formaldehydemissionsgrenzwerte, stellt einen Formaldehydfreisetzungsgrenzwert von 0,124 mg / m³ bereit, die Grenzmarkierung ist E1; Die vereinheitlichte Formaldehyd-Nachweismethode ist die "1m3 Klimatankmethode", und die Exsikkatormethode und die perforierte Extraktionsmethode werden eliminiert. Zwei Formaldehyd-Nachweismethoden.

2. Der Formaldehydemissionsgrenzwert stimmt mit ISO16983 überein: 2016 "hölzerne Holz-gegründete Paneele - Spanplatte", ISO16985: 2016 "hölzerne Holz-gegründete Paneele - trockene-process fiberboard" Regulierungen, Testmethoden, die ISO12460-1: 2007 "Mann verwenden Formaldehyd-Emissionsmessung ersten Teils: 1m3 Klimakammer-Methode, was bedeutet, dass die Grenzwerte und Nachweismethoden für Formaldehyd in China den internationalen Standards entsprechen.

Wie für den Standard von Blech gibt es normalerweise zwei Niveaus auf dem Markt, und E-level und F-level sind ausländische Standards.

E-Klasse ist eine allgemeine Definition von Formaldehyd-Gehalt in Blech definiert international. Jetzt ist es ein einheitlicher Standard für europäische Länder.

Die F-Klasse stammt aus Japan und ist in vier Klassen unterteilt, was relativ viel höher ist als die E-Klasse.

Es ist ersichtlich, dass je höher der Standard ist, desto niedriger der Formaldehydgehalt. Die Internationale Organisation für Normung (ISO), die Europäische Union, die Vereinigten Staaten und Japan haben die Grenzwerte für die Formaldehydemission für Holzwerkstoffe und ihre Produkte ständig aktualisiert und höhere Anforderungen an die Grenzwerte für Formaldehydemissionen gestellt.

Jedoch hat China die "Grenze der Freisetzung von Formaldehyd in Innenausstattungsmaterial-künstlichen Platten und Produkten" (GB18580-2001) verwendet, die 2001 für viele Jahre eingeführt wurde. Der neue Standard, der seit dem 1. Mai 2018 eingeführt wurde, ist die einzige Änderung, die bis heute erfolgt ist.

Dies bedeutet, dass seit dem 1. Mai verwandte Produkte auf dem Markt die neuen Standards erfüllen müssen.

Die Erhöhung des Standards ist jedoch eine Sache und die kumulative Wirkung von Formaldehyd ist eine Sache. Solange der Formaldehydgehalt in der Platte Raumluft enthält, kann sie den Standard überschreiten. Verbraucher dürfen es nicht leicht nehmen.


Ein paar:Der britische Gartenmarkt wuchs im Jahr 2017 um 3% Der nächste streifen:Mumbai-Möbel Händler Pepperfry schließt eine neue Finanzierungsrunde von 2,5 Milliarden Rupien