Ganze Haus Custom Home Chaos Clustergruppe Standards erfolgt am 15. März

- Mar 13, 2018-

Mit der steigenden Nachfrage für die Personalisierung ist "individuelle Möbel für das ganze Haus" zunehmend von den Verbrauchern bevorzugt. Aber wie wissen Sie über die Tricks im ganzen Haus Customization? Am Vorabend von 3,15, Shanghai Consumer Protection Committee erteilt individuelle Verbraucher Bericht für die gesamte Wohnsiedlung. Der Mangel an Standards, Verwirrung bei der Preisgestaltung, nicht standardisierte Materialien und inkonsistente Kosten sind Chaos in der Branche geworden. In diesem Zusammenhang die Stadt Consumer Protection Committee, sagte "Full House benutzerdefinierte Holz (System) Möbel," Shanghai-Gruppe, die Standards am 15. März dieses Jahres umgesetzt werden.


Verwirrt Holzwerkstoffen und Massivholz

Die körperliche Untersuchung gesammelt 29 Verbraucher, mit 13 Marken. Die vertraglich vereinbarten Höhe der maßgeschneiderte Möbel reicht von 11.500 bis 128.000 Yuan. Aufgrund des Fehlens der relevanten Standards im neuen Format gibt es keinen Standard für individuelles Design, Produktion und Installation im ganzen Haus. Die 29 Standardprodukt-Verträge, die überprüft werden sind nicht eindeutig referenziert.

Es gibt keinen standard, Material Identifikation wird natürlich nicht standardisiert werden. Der 20 Markierung des Materials durchgeführten Umfragen von 20 davon nur 4 von ihnen angegeben die Hauptmaterialien auf Verträge oder Bestellungen, 15 nicht angeben, der Name der das Holz für Möbel, den Namen des Holz-basierten Panel und Teile verwendet, und es gab eine nominale Material. Messgutes ist inkonsistent.

Mit Hilfe dieses "Schlupfloch", einige Unternehmen haben sogar künstliche Platten und Massivholz verwirrt und habe den Ball gespielt. In einem benutzerdefinierten Möbel Produkt Angebot die Materialsäule ist mit der Bezeichnung "SKL britischen White Oak," die irrtümlich Massivholz glaubt, aber die Firma sagt, "SKL" bedeutet solide Holz Spanplatten und "English White Oak" bezieht sich auf die Farbe des Holzes-basierten Panel. Darüber hinaus werden einige Unternehmen in der Preisangabe "Esche" "Esche" und andere Massivholz der Produktbeschreibung der Farbe und Farbe, sehr irreführend.

Abweichung bis zu 23 %

Ein weiteres größeres Problem ist die Preisberechnungsmethode und die Abrechnung der Kosten. Laut der Umfrage veranschlagen zum Zeitpunkt des Vertrages, das Unternehmen nach den vier verschiedenen Preisberechnungsmethoden nämlich Bereich geöffnet werden, die projizierte Fläche, Preis pro Stück und der latenten Meter Preis. Bei der Prüfung wurden 13 flächenmäßig 8 durch Abrechnung, 5 berechnete Fläche, 2 mal 2 Methoden und 1 durch keine Abrechnungsmethode in Rechnung gestellt.

Es wurde auch festgestellt, dass die gemessene Fläche und Länge der einige Möbel nach Maß mit den angegebenen Daten auf dem Angebot und Vertrag unvereinbar waren. Die Abweichung bei 19 Probeflächen variierte von 0,08 % bis 23 %, und die Abweichung bei 2 Proben mehr als 20 %. Dazu gehört für eine partitionierte Kabinett Spezialanfertigung, die Gesamtfläche im Angebot 16,64 Quadratmetern, die künstlich geschätzte Fläche ist nur 12,77 Quadratmeter, wobei die Abweichung beträgt 23 %. Für einige Firmen, die "狡猾" sind, enthält die Glasfläche eine Glastür mit einem maßgeschneiderten Möbel Probe eine Grenze. Wenn das Unternehmen den Preis berechnet, zuerst berechnet die Fläche des Glases und berechnet dann die Plattenoberfläche wieder, die offensichtlich unangemessen ist.

Einige individuelle Möbel hat auch Variationen in Plattendicke, Hardware-Marke, Menge und Inventar Inkonsistenzen. Beispielsweise gibt die Reihenfolge an, dass die Dicke des Vorstands 25 mm beträgt, die gemessenen 18 mm, die Liste mit 16 Scharniere geschrieben ist und nur 13 sich auf der Website befinden.

Darüber hinaus die fehlende effektive Kommunikation und einheitliche Standards bei den Verbrauchern, die den Prozess der "custom House Customization" reflektieren führte zu Differenzen zwischen dem ursprünglichen Entwurf und Installation des fertigen Produkts, und diese Fehler sind oft nicht erst der Installationsphase entdeckt. Zum Beispiel wenn das fertige Produkt installiert ist, es kann nicht an der Decke befestigt werden, und es kann nicht die "custom" erfüllen.


Die Gruppe standard 3·15 Umsetzung

Die Shanghai Consumer Protection Committee erklärte, dass "custom House Customization" Industrie viele Unternehmen, große Marktanforderungen und hohen Preisen beinhaltet. Allerdings gibt es ein großer Unterschied zwischen dieser Art von Möbeln und traditionellen Möbeln. Aktuellen Standards nicht erfüllen die Nachfrage der Verbraucher und Normen sollte beschleunigt werden. Und eingeführt.

Gemeinsam um die Probleme der "custom House Customization" mit unsicheren Anpassung, unklare Regeln und undurchsichtige Informationen veranstaltet die kommunale Verbraucherausschusses Schutz Shanghai Chemical Baustoffindustrie Verein, Shanghai Innendekoration Industry Association, Shanghai Möbel Industry Association und Shanghai Dekoration. Industrieverbänden, die Shanghai Construction Materialien Industry Association und 47 Unternehmen gemeinsam entwickelt die "Shanghai Custom House Möbel (Standard)" Shanghai-Standard und wird am 15. März dieses Jahres umgesetzt werden.

Darüber hinaus erinnert der Shanghai Municipal Schutz Verbraucherausschuss Verbraucher, dass beim Abschluss eines Vertrages, Material, Stil und Design-Anforderungen der Möbel in einem schriftlichen Vertrag zum Schutz der legitimen Rechte und Interessen geschrieben werden soll . Bei der Abrechnung wird das Unternehmen geben Sie die Preisberechnungsmethode angenommen durch das Produkt im Vertrag oder Auftrag und erklären und dem Verbraucher zu erläutern. Die Genauigkeit der Genauigkeit der Messwert, Bereich und den Einsatz von Hardware, die den Endpreis auswirken wird gewährleistet. informieren.


Ein paar:Der Unterschied zwischen Wasserfarbe und Ölfarbe Der nächste streifen:Home Ausstattung Industrieentwicklung begleitet mit Beschichtungen technologische Revolution